cms wordpress website niederöstereich

Sie wollen die Inhalte Ihrer Website selber ändern, Fotos austauschen, Blog-Beiträge schreiben, kurz gesagt: Ihre Website aktuell halten? Dann kommen Sie um ein Content-Management-Systeme (CMS, dt. Redaktionssystem) nicht vorbei. Es erlaubt Ihnen, ohne html-Kenntnisse Inhalte auf Ihrer Homepage zu ändern oder neu zu erstellen.

Die bekanntesten und am weitest verbreiteten open-source CMS für Websites sind WordPress, Joomla, Drupal und Typo3. Daneben gibt es auch zahlreiche CMS, die Eigenentwicklungen – oft von Webagenturen – sind.

Aber welches ist das beste CMS?

Naja, so wie immer hängt es von den Anforderungen ab.

Für meine Zielgruppe, die KMUs und EPUs, sind das oft wichtige Anforderungen:

Weiterlesen